King Absurd und Cy-Music präsentieren heute die vierte Auflage der „0 Euro für’n 16er„-Reihe. AufNEFS4_Cover_Front diesem guten Stück sind 19 unbekannte und auch etwas bekanntere Sprechgesangskünstler mit je einem Part und einer Hook vertreten. Das Tape existiert seit 2009, in Anlehung an Shneezins „1000er für’n 16er“ King Absurd, seines Zeichens Initiator meint zu uns:„Wir haben zunächst nur Jungs aus unserem unmittelbaren Umfeld auf den Tapes gepusht. Dann wurde die Aufmerksamkeit immer größer und langsam interessierten sich Rapper aus ganz Deutschland dafür.“ Also dient das ganze als eine Art Sprungbrett für den Rapnachwuchs. Wie gesagt sind auf dem Tape 19 verschiedene Künstler – mit 19 verschiedenen Sounds. Von gepitchten Stimmen bis zu deepen Tracks ist hier für jeden was dabei. Auch EMPI, den wir vor geraumer Zeit interviewt haben findet hier seinen Platz. Mit dabei: unter anderem King Absurd, Serva, StaVo, K-Rissma, Under, Craysen und Serva. Falls ihr jetzt Bock auf neuen rap habt, könnt ihr euch das ganze für den namensgebenden Preis von 0 Euro hier runterladen! Wir finden: Tolle Idee um unbekannte Künstler zu pushen und ihnen eine Plattform zu bieten!