Schwer zu glauben, aber vor ein paar Tagen wurde Circus HalliGalli bereits ein Jahr alt. Die Show mit Joko und Klaas ist seit dieser Woche zurück aus der Winterpause und scheint auch 2014 nicht genug davon zu haben, manchmal extrem über die Stränge zu schlagen. Zum Auftakt am Montag sorgte gleich einmal ein Flitzer bei der Apassionata Pferde-Show in Nürnberg für ein echtes Highlight – und einige Schrecksekunden. Joachim Winterscheidt und Klaas-Heufer Umflauf scheint die Luft auch nach Jahren der gemeinsamen Moderation und in Zeiten in denen die beiden neben Circus Halligalli auch Formate wie  Joko gegen Klaas: Das Duell um die Welt zunehmend regelmäßig moderieren, nicht ausgegangen zu sein. Zeit für ein Zwischenfazit: Was ist Circus Halligalli heute? Was ist aus der Show mit dem Namen, unter dem man sich anfangs überhaupt nichts vorstellen konnte, geworden?

circus-halligalli-leto
Für ihn musste Matthias Schweighöfer weichen: Stargast Jared Leto

Knapp zwei Monate dauerte die Pause, ehe sich Circus HalliGalli am Montag wieder aus der Winterpause zurückmeldete und das mit durchaus sehenswerten Quoten. Über dem Senderschnitt erreichte die Show bei den 14- bis 39-Jährigen, die der Sender inzwischen als relevante Zielgruppe ausgemacht hat, gut 1,23 Millionen Zuschauer. Ein wenig vollgestopft wirkte die erste Ausgabe im neuen Jahr bei Gästen wie Jared Leto, den Arctic Monkeys und Matthias Schweighöfer. Letzeren sperrte man einfach mal eine Sendung weg, was sich als geniale Idee herausstellte, da er sich ziemlich über seine Gefangenschaft beschwerte und im Stile eines Rockstars das Gästezimmer verwüstete.

circus-halligalli-flitzer

Es sind solche Kleinigkeiten, die Circus Halligalli ausmachen. Nicht die Weltstar sind es, sondern viel mehr das ganze Rahmenprogramm. Fernsehen ist oft gerade dann gut, wenn es spontan und nicht immer exakt durchgeplant ist und das ist Circus HalliGalli auf keinen Fall. Joko und Klaas haben anders als viele Moderatoren nicht das Bedürfnis, perfekt zu sein, sondern erfrischen das Fernsehen durch ihre Natürlichkeit. Klar sind sie kindisch, natürlich albern sie die ganze Zeit rum und selbstverständlich sind ihre Formate nicht die anspruchsvollsten. Dennoch ist Circus Halligalli Unterhaltung auf hohem Niveau.

Einspieler wie das Drive Intro am Montag sind toll produziert und das Ergebnis einer Redaktion, die perfekt mit den Moderatoren harmoniert. Keiner von ihnen nimmt das Fernsehen zu ernst und entgegen Befürchtung zu Beginn der Sendung hat ProSieben auch keinen zu großen Einfluss genommen auf ihre Arbeit. Bleibt zu hoffen, dass die Quote weiter stimmt und wir noch lange was von ihnen haben.

Circus HalliGalli schreibt man übrigens nicht Zirkus Halligalli und läuft jeden Montag 22:15 Uhr auf ProSieben. Alle Folgen könnt ihr auch online anschauen in der Mediathek.