ich1Einfach herrlich wie Olli Schulz in die Rolle des Oliver Stark schlüpft, den erfolgreichen Motivationslehrer. Er will die Leuten in 123 Steps zum Erfolg bringen. Ohne eine Miene zu verziehen drückt Herr Stark einem Interessenten einen Beutel mit Kot in die Hand und fordert ihn auf, für Step 98, einen kleinen Hamster zu töten. Was willst du sein? Kot, oder ein TIER? Falls ihr ein Tier sein wollt, legen wir euch einfach Olivers Homepage ans Herz.

Achja! Joko und Klaas, die beiden sind ja auch noch da, ließen sich fast die Show von Olli Schulz stehlen. Joko interviewte den Scooter-Frontmann H.P. Baxxter quer durch den ganzen Raum im „unnötig komplizierten Interview“ bei dem die beiden Teilnehmer einfach schreien müssen um sich zu verständigen. Aber Vorsicht: Die Witze kommen jetzt nur noch gedrosselt, da das Witzvolumen bereits ausgenutzt wurde (Anlehnung an die Telekom). Diese Episode liegt wieder weit vor ihrem Vorgänger, eine Steigerung ist zu sehen. Aus dem Schrank sprang, de Vollständigkeit halber, eine Band mit dem angenehmen Namen „Kotzreiz„. Auf der Bühne performte Max Raabe völlig antithetisch zu „Kotzreiz“ eines seiner Lieder. Der obligatorische Countdown läutete, zu Ende der Show, ein Massenrangeln ein, welches vom Rangelsong begleitet wurde. Nette Idee!

Oma Violette hat übrigens auch ein neues Format: Pocahontas, was bedeutet das? Dort erklärt sie kleinen Kindern auf ihre eigene Weise warum Sachen so sind wie sie sind. Und das beste an diesem Format: Violetta hat live in der Sendung…gelacht! Unfassbar, oder?