nicky-rich-boy-musikvideoEs ist ohne Frage bereits jetzt Anwärter auf das beste Musikvideo des Jahres, wenn nicht sogar der ganzen Welt. Die blonde Russin Nicky (NICKY – RICH BOY) bringt das auf den Punkt, nach was eine ganze Generation von Männern lechzt: Big Tits and Politics lautet die Devise. Ist es nicht das, was die Herren der Schöpfung wollen?

„I’m not a biiitsch, but I wanna be riiiitsch.“ so oder so ähnlich singt es die junge blonde Schönheit in den schönsten Tönen, untermalt von den gefühlvollen Klängen des Synthesizers. Neben dem sonstigen Augenschmaus bei „big tits“ ist das, in nur wenigen Tagen mehr als 1 Millionen Mal angeklickte, Musikvideo also auch ein Genuss für die Ohren. „I’m cute and clevra for now and for evra“ lautet die Devise, und auch wenn wir uns noch nicht ganz sicher sind, wer denn eigentlich Evra ist: Welcher Mann kann da schon nein sagen?

„Going to Bitch drink a Bitchdritsch“ (Anm. d. Red: „Going to Beach and drink beach drinks“) sind nicht nur lyrische Ergüsse zum Dahinschmelzen sondern auch die sehnsüchtigen Wünsche einer jungen Russin. Liebe Mit-Männer, ihr mögt big tits und könnt euch für Politik begeistern? Ihr esst für euer Leben gerne Schweinefleisch („I wanna eat pork!“) und steht auf kühle Bieedsch Beach Drinks? Auf geht’s, ihre Nummer singt sie im Video!

Danke an Daniela für den Hinweis!
via: amypink