Eine Viertel Millionen Klicks in nur wenigen Tagen! Über das neue Marketing-Video von EDEKA lässt sich wirklich herrlich streiten. Das zeigen auch die Kommentare unter dem neuen Werbevideo. Die reichen von „Was soll das sein???“ über „Beruhigt euch mal!“ bis zu Lobpreisungen wie „Geilste Edeka werbung ever!“ – wobei hier wohl sicher noch EDEKAs „Supergeil-Typ“ mitreden darf. Der Discounter-Supermarkt macht lustige, ausgeklügelte Werbung mit Potenzial zum viralen Durchbruch. Und auch die neue Werbung spricht sich rum: Es geht um verzogene Gesichter – erzeugt durch Orgasmen oder eben Lebensmittel von EDEKA.

Der 30-sekündige Teaser gibt uns da einen kleinen Vorgeschmack, was uns denn auf der EDEKA-Seite www.genussgesichter.de erwartet. Hier werden verschiedene Genussgesichter gezeigt bei denen sich die Frage stellt: Worauf sind die zurückzuführen? Doch hier erst einmal der Teaser zum „Heißwerden“:

Zum verzogenen Gesicht reicht nicht nur die Auflösung jeder Menge Erotik, sondern auch schon ein Löffel cremiges Tiramisu, köstliches Sushi oder ein knuspriges Croissant – manch vergebene Frau rast jetzt hastig zum Supermarkt. Aber bitte zu EDEKA! Denn schließlich wird hier klar für den Discounter geworben. Seine Lebensmittel sind anscheinend wohl nicht nur „supergeil“, sondern machen auch jede Menge „Lust“! Wir schließen die Augen, geben zufriedene Laute von uns und lassen uns völlig fallen.

Eine wieder einmal lustige Werbekampagne von EDEKA, die dieses Mal allerdings die Gemüter spalten wird. Nicht jeder spricht nämlich gerne über Orgasmen und Erotik und Lebensmittel? Die Neudefinition des „Foodporn“ findet manch einer vielleicht auch ekelig.

Viel Spaß bei der neuen EDEKA Kampagne! Neugierige können ab sofort auf der Website mitschauen und -raten: www.genussgesichter.de. Auf dem neuen EDEKA-Youtube-Kanal YumTamTam findet ihr übrigens jede Menge neue Rezeptideen. Frei nach dem Motto: Yum Yum = lecker. Und Tam Tam = Oha!