iPhone-Unlock Methode Gevey-Karte

Besitzer eines iPhones kennen dieses Problem: Das hübsche Apple Smartphone da in der Hand, es kann so vieles, doch schöpft sein Potential nicht aus. Wie in einem Gefängnis gefangen ist es, das edle Gerät. Stichwort Jailbreak: Doch wie führt man diesen durch? Die Gevey Karte soll hier blitzschnell Abhilfe schaffen.

Methoden zum Jailbreaken des eigenen Apple Smartphones gibt es viele, und das Netz ist voll von Dutzenden Programmen, die, meist just nach einem neuen iOS-Update erscheinend, die Ketten vieler iPhones lösen, es also jailbreaken sollen. Eine der neueren Methoden, beispielsweise für einen iPhone 4S Unlock, ist die sogenannte Gevey Unlock Sim Karte. Dieser kleine Zusätzliche Chip im SimTray ermöglicht die Aufhebung des SimLocks. Im Gegensatz zu anderen Unlock Methoden ist der Gevey Unlock „nicht illegal, da keine Änderung am iPhone selbst vorgenommen werden“, versprechen zumindest die Menschen hinter Geveyultra.de, dem offiziellen Europa Distributor für Gevey Karten. Rein rechtlich dürfte sich das Ganze, wie so vieles in Deutschland, in einer Grauzone bewegen. „Sie legen lediglich die ultra dünne Gevey Sim mit Ihrer Wunschsimkarte in Ihr iPhone und lassen den Entsperrprozess (Unlock) vollautomatisch durchlaufen.“, heißt es weiter. Was fast zu schön klingt, um wahr zu sein, soll tatsächlich aber funktionieren!

Das zumindest sieht man in einigen Videos auf Youtube, wo der neuartige Jailbreak durchgeführt wird. Wenn man selbst schon einmal mit dem Thema „iPhone-Befreiung“ geliebäugelt hat, sieht man in der Gevey-Karte mitunter eine Möglichkeit, diese Idee erstmals in die Tat umzusetzen.

Habt ihr bereits Erfahrungen mit den Gevey-Karten gesammelt? Eure Meinung interessiert uns immer, gerade bei einem so stets aktuellen Thema – also ab in die Kommentare!