FIFA14gen4logoPRIMARYrgb (1)Liebes EA Sports-Team,

seit dem Jahre 2007 habe ich mir jedes Jahr die neuste Edition eures Kassenschlagers FIFA gekauft. Ob für PSP, PS2, PC oder PS3 – seit 2007 steht nun jedes Jahr (mindestens) ein neues FIFA in meinem Regal. Seit FIFA 12 spiele ich leidenschaftlich euren Spielmodus FIFA Ultimate Team. Zunächst eine Saison lang auf dem PC, seit FIFA 13 dann auf der PS3. Mittlerweile dürften bei mir so an die 500 Onlinespiele zusammengekommen sein. Ich habe bestimmt auch so an die 100 € für PSN-Guthaben ausgegeben, nur um mir später das ein oder andere Premium Gold-Pack zu gönnen – zugegeben, bis auf Miccoli IF im letzten Jahr, war da nur Müll drin. Aber in den letzten Tagen quält mich immer wieder eine Frage: Warum werfe ich Euch das Geld so stark in den Rachen? Ich gebe quasi jedes Jahr im Schnitt 65 € für ein, mehr oder weniger, gleiches Spiel aus. Und was erhalte ich dafür? Server, die dann und wann abstürzen, Spiele (in denen ich führe), die aus weiß-der-Teufel-welchen-Gründen abgebrochen werden und mir dann als Niederschlagen gewertet werden. Achja, damit verbunden etliche Wutausbrüche die meinen Controller vom Zustand „Gebraucht – wie neu“ zum Zustand „Gebraucht – total zerstört“ gebracht haben. Zum Vergleich: Die Jungs von Rockstar Games schenken jetzt jedem Spieler der sich im Oktober für GTA Online registriert hat 500.000 GTA-$, nur weil der GTA-Online Start sehr haperte und man kaum bis garnicht online spielen konnte für ein bis zwei Tage. Obwohl ich zu dieser Zeit nichtmal vorhatte das Game online zu spielen, bekomme ich nun das Geld. Und was habt ihr mir für die etlichen Erhöhungen meines Abbruchmultiplikators geschenkt? Nichts. Was habt ihr mir für die ganzen verlorenen Meisterschaften geschenkt? Nichts. Was habt ihr mir für das Zerstören meiner Bilanz geschenkt? Nichts. Okay – ich erwarte nicht, dass ihr mir und all den anderen Gamern Coins schenkt oder irgendwelche Goldpacks. Nein, ihr könntet aber wenigstens eure Server auf Trab bringen oder es irgendwie einrichten, dass wenn ich Ángel Di Maria – einem der besten und trickreichsten Spieler dieses Planetens – den Ball zu spiele, er ihn annimmt, ohne, dass der Ball ca. 20 Meter weit nach vorne zum Gegner springt. Oder wie wär’s damit: Wenn ich den Ball weggrätschen möchte und unerwartet doch ohne besagtes Mittel an den Ball komme, dann bitte, bitte, bitte lasst meinen Spieler den Ball nicht einfach wegschießen. Das will kein normaler Mensch. Hört ein bisschen mehr auf eure Spieler (gebt Isco seine 4-Sterne-Skills, macht David Villa wieder vom LM zum ST etc.) und wir werden euch verdammt dankbar sein.

Mit freundlichen Grüßen,
einer von vielen FUT-Spielern

fut