IMAG1345Heute machen wir weiter mit Muso! Der Wahlheidelberger war also der dritte Act des Indoor-Festivals. Und irgendwie kam es mir vor, als wäre der Auftritt im Publikum umstritten gewesen. Die Leute, mit denen ich da war, fanden den Auftritt ganz gut. Andere hinter uns wiederum fanden ihn mies. Ich persönlich war voll und ganz von Muso überzeugt! Der Auftritt ging 25 Minuten und Muso spielte Songs wie „7“ und „Schatten„. Er sagte auch, dass er an jenem Abend eher die ruhigeren Songs anspielen wollte. Das tat er auch, weswegen er nicht „Malibu Beach“ anspeilte. Schade! Dennooch war es, wie gesagt, ein gelungener Auftritt. Vor 3 Tagen veröffentlichte er seine Single „Garmisch Partenkirchen“ als Vorbote für seine am Freitag kommende Malibu Beach EP. Diese könnt ihr euch dann kostenlos downloaden! Also falls ihr euren Freunden das nächste große Ding empfehlen wollt und in unserer Top 5 nicht fündig geworden seid: Hier ist Muso.
Später werden wir noch eine Live-Aufnahme seines Songs „Orange Rose“ bei YouTube hochladen und es natürlich über unsere Facebook-Seite verkünden.

Morgen geht es dann weiter mit Sam!