Urban-Karaoke-appUrban Karaoke, so heißt die neue App des Fashion Label Review, die jetzt die Lippen auf eurem Smartphone tanzen lässt. Was zugegeben ein wenig eigen klingt, ist nichts weniger als ein Trend aus L.A., bei dem Menschen Smartphones mit darauf aufgezeichneten Lippen vor ihre Münder halten und und dabei zur Musik performen . Ganz einfach geht das nun mit der neuen App, die seit 1. Oktober 2013 für iOS und Android erhältlich ist – und ganz nebenbei entwickelt sich hier noch gleich ein eigener Youtube-Trend..

Die Karaoke App ist die erste App, bei der dies, durch spezielle Sensoren in Echtzeit funktioniert und so die Sprechbewegungen imitiert werden. Sie verfügt über 16 verschiedene Münder zur Auswahl in optimaler Darstellungsqualität. Es handelt sich nun nicht mehr um Videoaufnahmen von Mündern, sondern um eine integrierte Geräuscherkennung, die auf Text oder Gesang reagiert.

Die Inspiration zu dieser wirklich lustigen Idee hat Review in einer Bar in L.A. erhalten. Die beiden Head of Design beim Label Laura Rosati und Tewe Maas, befanden sich dort auf Inspirationsreise. Dort lernten sie Cooper Williams kennen, der ihnen von seinem außergewöhnlichen Hobby erzählte. Zusammen mit Freunden nahm er Videos mit verschiedenen Songs und ihren Mündern auf. Review kreierte daraufhin zusammen mit Cooper die einzigartige Urban Karaoke App.

Auf Youtube und Co. gibt es währenddessen einen neuen Trend zu verfolgen. Im Internet sind unter dem Hashtag #URBANKARAOKE bereits unzählige Filme zu finden, bei denen Plakate plötzlich sprechen, Johnny Cash auf seinem Plattencover „Ring of Fire“ selbst singt oder der App vor dem Spiegel die Zähne geputzt werden. Auch einige nett gemachte Musikvideos sind bereits entstanden. Hier scheint die neue Review App zu wirklich kreativen Aktionen zu verleiten.

Seit dem 1. Oktober ist diese nun für iOS im App Store und für Android bei Google
Play kostenlos erhältlich. Neben der Create-Funktion gibt es auch den neuen
Kampagnensong „Boom Boom Wow!“. All das könnt ihr euch auf der offiziellen Seite zur App anschauen. Dort gelangt ihr auch zum jeweiligen Download für euer Smartphone.

Na, habt ihr euch schon ausprobiert an der Urban Karaoke App? Wie sind eure Erfahrungen? Ab damit in die Comments!